13.04.2024 Samstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, den ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten.
Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

20.04.2024 Samstag 16:00 bis 17:30 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser. Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, dass die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat.

Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kraut. Längst vergessene Rezepte mit gesunden Kräutlein werden wiederbelebt, wobei die Küchen der Bauernhäuser und der liebevoll gestaltete Kräutergarten als passende Location fungieren.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro




7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

18.05.2024 Samstag 16:00 bis 17:30 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser. Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, dass die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat.

Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kraut. Längst vergessene Rezepte mit gesunden Kräutlein werden wiederbelebt, wobei die Küchen der Bauernhäuser und der liebevoll gestaltete Kräutergarten als passende Location fungieren.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro




7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

15.06.2024 Samstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, den ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten.
Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

15.06.2024 Samstag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: Nina’s Rusty Horns: Altmodischer New-Orleans-Jazz

Die Hörner mögen vielleicht etwas Patina angesetzt haben und die Lieder etwas in Vergessenheit geraten sein. Aber das Repertoire von Blues-Größen wie Bessie Smith oder Memphis Minnie wird in den Bars von New Orleans noch heute gespielt und dieses Septett aus Köln ist in Top-Form. Pulsierende Tanzmusik mit Klarinette, Tuba, Banjo und Waschbrett – erdig, schmutzig, aber swingend und sehr charmant.
 

Veranstalter

Rudolstadt-Festival

Tel. 03672486400
kultur@rudolstadt.de

26.06.2024 Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr
Räuberlabor: Löffelschnitzen (Ein Workshop des Schillerhause in den Bauernhäusern)

Nicht jeder hatte früher Löffel aus Silber oder Metall; die Bauern hatten oft nur Holzlöffel, um ihre Suppe zu essen. Vielleicht schmeckt die Suppe mit einem selbstgeschnitzten Löffel noch viel besser? Wir zeigen Euch, wie man mit einem Schnitzmesser seinen eigenen Holzlöffel herstellt. Unter fachkundiger Anleitung schnitzen wir aus einem Stück Holz einen Löffel, den Ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft. Wer schon ein Schnitzmesser hat, bringt es gern mit, ansonsten wird Holz und Werkzeug bereitgestellt. Für alle jungen Menschen ab 11.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 03672-486470 oder per Mail: schillerhaus@rudolstadt.de
Unkostenbeitrag: 5 Euro

Veranstalter

Schillerhaus Rudolstadt

Tel. + 49 3672 - 486 470
schillerhaus@rudolstadt.de

29.06.2024 Samstag 16:00 bis 17:30 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser. Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, dass die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat.

Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kraut. Längst vergessene Rezepte mit gesunden Kräutlein werden wiederbelebt, wobei die Küchen der Bauernhäuser und der liebevoll gestaltete Kräutergarten als passende Location fungieren.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro




7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

20.07.2024 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

21.07.2024 Sonntag 18:00 bis 20:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

26.07.2024 Freitag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: Pigor & Eichhorn – Volumen X

„Willkommen in der Zeitgeisterbahn“, so begrüßt das mit allen vergebbaren Kleinkunst-, Chanson- und Kabarettpreisen ausgezeichnete Duo sein Publikum zu seinem neuen Programm: perfekt gedrechselte Sprachkunst, herrliches Flügelspiel, Hirn, Charme und Salon-HipHop – ein großer intelligenter Spaß. „Egal, welches Thema sie anpacken: Jeder Song ist ein Juwel – zum Schreien komisch, zum Niederknien brillant.“ (tz München)

Veranstalter

Rudolstadt-Festival

Tel. 03672486400
kultur@rudolstadt.de

27.07.2024 Samstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, den ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten.
Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

27.07.2024 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

28.07.2024 Sonntag 18:00 bis 20:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

02.08.2024 Freitag 19:30 bis 22:00 Uhr
The Jermiahs – Irish Folk (Konzert)

Irische Musik, wie man sie kennt und liebt: zu Herzen gehende Lieder, fetzige Instrumentals, kerniger Gesang, kraftvolles Musizieren. Die vier Musiker aus Dublin, den Countys Clare und Kildare sowie aus der irischen Community in New York mischen ihre Einflüsse so überzeugend, dass das letzte Album den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik erhielt. Eine der frischesten Band in der traditionellen irischen Musik.

Veranstalter

Rudolstadt-Festival

Tel. 03672486400
kultur@rudolstadt.de

03.08.2024 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

04.08.2024 Sonntag 18:00 bis 20:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

09.08.2024 Freitag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: John Garner – Folk-Pop-Rock aus Augsburg

Seit 2014 gibt es diese Band. Heute ist sie ein Quintett mit Mandoline, Kontrabass, Gitarre, Banjo, Klavier und Schlagzeug. Mit kräftigem (dreistimmigem) Gesang und treibender Rhythmik, zu Herzen gehenden Balladen und mitreißenden Folk-Pop-Hymnen – und vor allem mit unbändiger Spielfreude und Energie. 2019 gewann sie damit die erste Ausgabe der ProSieben-Show My Hit. Your Song. Eine tolle Live-Kapelle.

Veranstalter

Rudolstadt-Festival

Tel. 03672486400
kultur@rudolstadt.de

10.08.2024 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

11.08.2024 Sonntag 18:00 bis 20:00 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart (Abenteuerkomödie von Florian Battermann nach Wilhelm Hauff) Sommertheater des theater-spiel-ladens

Statt fetter Beute gibt es für die Räuber Wilhelm und Paula ein geklautes Ei und Wurst vom verirrten Goldschmied Felix. Nach einem Kutschunfall suchen die Comtesse von Sandau und ihre Zofe Jette ein Zimmer für die Nacht. Sie landen zusammen mit Felix in einer Spelunke, in der sie der zwielichtige Wirt Richard empfängt. Der Räuberhauptmann Rinaldo nimmt die Comtesse als Geisel, um von ihrem Onkel Balduin Lösegeld zu erpressen. In einem doppelbödigen witzigen und spannenden Spiel werden Tricks angewendet, Kleider und Rollen getauscht. Schließlich gelingt es der Comtesse, sich und ihre Zofe zu befreien. Dazu bekommt sie das Geld ihres Onkels und den Räuberhauptmann dazu. Am Ende verlassen zwei glücklich verliebte Paare das Wirtshaus.

Eintritt: 18 Euro/ermäßigt: 8 Euro

Ticketvorverkauf überwww-ticketshop-thueringen.de oder in den Tourist-Informationen. 

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

17.08.2024 Samstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, den ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten.
Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

31.08.2024 Samstag 16:00 bis 17:30 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser. Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, dass die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat.

Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kraut. Längst vergessene Rezepte mit gesunden Kräutlein werden wiederbelebt, wobei die Küchen der Bauernhäuser und der liebevoll gestaltete Kräutergarten als passende Location fungieren.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro




7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

31.08.2024 Samstag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: Midge’s Pocket – Rock der 70er (Konzert)

Mückenbeutel. Oder Muckabeidl auf gut Boarisch, wo die Musiker herkommen – drei von Ihnen bilden das Quartett Johnny & The Yooahoos. Wie diese sind auch Midge’s Pocket im Wilden Westen unterwegs: In den dortigen bluesigen Sümpfen, in den Wüsten von Folk und Country und in der gnadenlosen und lebensfrohen Unbeschwertheit der Rockmusik der 70er Jahre finden die vier ihre musikalische Inspiration.

Veranstalter

Thüringer Bauernhäuser

Tel. + 49 3672 / 422465
bauernhaeuser@rudolstadt.de

06.09.2024 Freitag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: Cobario: Strings On Fire!

Mitreißende Rhythmen – orchestraler Sound – energiegeladene Show. Das erwartet das Publikum bei Cobarios neuem Programm "Strings on Fire!". Nicht selten sucht man nach dem Orchester – es sind tatsächlich nur die drei Musiker, Herwig Schaffner (Violine), Peter Weiss (Gitarre) und Georg Aichberger (Gitarre), welche die Bühne zum Beben bringen und dabei ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse zünden.
Die Gitarrensaiten glühen, der Geiger verzaubert mit atemberaubender Virtuosität auf der Violine: Mit der Energie ihrer Kompositionen zieht das Wiener Trio seit Jahren weltweit das Publikum in seinen Bann!
Die neue, virtuose Show ist ein musikalischer Tanz mit dem Feuer. Bei der Komposition "Avanti" duellieren sich die beiden Gitarristen mit treibenden Riffs und spanischen Soli. Beim Titelsong "Strings On Fire" kommt es dann zum ultimativen Showdown – die Bühne bebt, das Publikum tobt. „Strings on Fire!“ bietet ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Saiten-Feuer frei!
VVK unter cobario.com

Veranstalter

Rudolstadt-Festival

Tel. 03672486400
kultur@rudolstadt.de

19.09.2024 Donnerstag 19:30 bis 21:30 Uhr
Wir sind nicht allein – Konzert des Chores des Gymnasiums Fridericianum

Bis ins Jahr 1611 kann das Gymnasium Fridericianum seine Geschichte zurückverfolgen. Erstmals erwähnt wurde ein Chor am Fridericianum im Jahr 1766. Diese lange Tradition musischer Erziehung will der heutige Chor fortführen.
Die Mädchen und Jungen des Chores singen an diesem Abend Stücke des 2022 erschienenen Choralbums "Wir sind nicht allein" und des aktuellen Choralbums "zwei-mal-zehn". Zu erleben sind dabei vorwiegend deutsche und englischsprachige Popsongs von „The Beatles“ bis zu „Felix Räuber“ (Polarkreis 18) und „Bukahara“ in spannenden Arrangements ihres Chorleiters Volkmar Haupt. Auch eigens für den Chor geschriebene Songs sind darunter.
Geleitet wird der Chor von Heide Haupt, unterstützt von Volkmar Haupt am Klavier.
Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Veranstalter

Thüringer Bauernhäuser

Tel. + 49 3672 / 422465
bauernhaeuser@rudolstadt.de

21.09.2024 Samstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, den ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten.
Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

21.09.2024 Samstag 19:30 bis 22:00 Uhr
Rudolstädter Sommer: Kawwawöaschns: Weanerische Versionen internationaler Pop-Hits

So hat man Ben E. King oder Leonard Cohen, Sting, die Beatles oder Louis Armstrong noch nie gehört: Der österreichische Film- und Fernsehschauspieler Wolf Bachofner (Kommissar RexSchnell ermittelt) singt Welthits im Wiener Dialekt. Begleitet von Gitarre, Keyboards und Bass werden hier Perlen wienerischer Dialektpoesie vorgetragen. Passt irgendwie. Hier wächst zusammen …

Veranstalter

Thüringer Bauernhäuser

Tel. + 49 3672 / 422465
bauernhaeuser@rudolstadt.de

19.10.2024 Samstag 16:00 bis 17:30 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser. Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, dass die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat.

Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kraut. Längst vergessene Rezepte mit gesunden Kräutlein werden wiederbelebt, wobei die Küchen der Bauernhäuser und der liebevoll gestaltete Kräutergarten als passende Location fungieren.

Um Voranmeldung wird gebeten!
Erwachsene: 12 Euro
Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 10 Euro




7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de