13.08.2022 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Genoveva oder Die weiße Hirschkuh (Eine dramatische Komödie von Julie Schrader)

Frau Plückerjahn kommt dahinter, dass ihr Dienstmädchen Vevchen ihren Herrn Nefföh Adelkurt liebt und droht diesem mit Enterbung. Dem fällt es leicht, von Vevchen zu lassen, bekommt er doch dafür eine Viertelmillion. Vevchen wird zur Tante nach Rudolstadt verbannt, wo sie im Heinepark von Hugestines sittlich bedrängt und vom Engel Hesekiel gerettet wird, der sie in eine weiße Hirschkuh verwandelt.
Dieses komödiantische Märchen für Erwachsene ist ein schaurig-lyrisches Gemisch aus Moral und Lüsternheit. Es erzählt von Liebe und Standesunterschied, von Unrecht und ausgleichender Gerechtigkeit, von Verbrechen, Mord und Sühne, Verfluchung und Vergebung.
Julie Schrader hat es feinsinnig empfunden und naiv zusammengereimt, voll unfreiwilliger Komik und dennoch ernst gemeint. Die humorvolle Freilichtinszenierung im malerischen Ambiente der Thüringer Bauernhäuser erinnert an die Autorin und ihr erfolgreiches Drama.

Eintritt: 18 EUR (ermäßigt: 8 EUR)

Vollzahler 18,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR
Abonnenten der OTZ/TA/TLZ 12,60 EUR/ ermäßigt 6,30 EUR

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

14.08.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten. Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen. 

Preise: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 6 EUR 
Gruppen: Grundpreis 70 EUR (2 bis 10 Personen; jede weitere Person 7 EUR); maximale Personenzahl: 20     

7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

14.08.2022 Sonntag 18:00 bis 20:00 Uhr
Genoveva oder Die weiße Hirschkuh (Eine dramatische Komödie von Julie Schrader)

Frau Plückerjahn kommt dahinter, dass ihr Dienstmädchen Vevchen ihren Herrn Nefföh Adelkurt liebt und droht diesem mit Enterbung. Dem fällt es leicht, von Vevchen zu lassen, bekommt er doch dafür eine Viertelmillion. Vevchen wird zur Tante nach Rudolstadt verbannt, wo sie im Heinepark von Hugestines sittlich bedrängt und vom Engel Hesekiel gerettet wird, der sie in eine weiße Hirschkuh verwandelt.
Dieses komödiantische Märchen für Erwachsene ist ein schaurig-lyrisches Gemisch aus Moral und Lüsternheit. Es erzählt von Liebe und Standesunterschied, von Unrecht und ausgleichender Gerechtigkeit, von Verbrechen, Mord und Sühne, Verfluchung und Vergebung.
Julie Schrader hat es feinsinnig empfunden und naiv zusammengereimt, voll unfreiwilliger Komik und dennoch ernst gemeint. Die humorvolle Freilichtinszenierung im malerischen Ambiente der Thüringer Bauernhäuser erinnert an die Autorin und ihr erfolgreiches Drama.

Eintritt: 18 EUR (ermäßigt: 8 EUR)

Vollzahler 18,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR
Abonnenten der OTZ/TA/TLZ 12,60 EUR/ ermäßigt 6,30 EUR

Veranstalter

theater-spiel-laden

Tel. 0 36 72 - 41 49 59
info@theater-spiel-laden.de

03.09.2022 Samstag 19:00 bis 21:00 Uhr
Cobario (Wien): Spanish Nights

Wenn das weitgereiste Wiener Weltmusiktrio Cobario mit zwei Gitarren und Geige die Bühne betritt, dann fühlt man sich schon nach den ersten Klängen mitten drin in der flirrenden Hitze einer spanischen Nacht, riecht das Meer, spürt die Sonne noch auf der Haut.
In ihrem neuen Programm ,,Spanish Nights" haben Herwigos (Violine), El Coba (Gitarre) und Giorgio Rovere (Gitarre) ihre temperamentvollsten Songs versammelt: viele heiß geliebte Publikumslieblinge der Wiener Saitenkünstler, in denen sich feurige Gitarrenakkorde mit mal jauchzenden, mal seufzenden Geigenklängen vermählen. Cobario schafft es, mit ihren Liedern alle Sinne anzusprechen. Musik zum Fühlen, zum Riechen, zum Schmecken! Schnell wird man fortgetragen von den Melodien und Geschichten, die die drei Vagabunden auf ihren Instrumenten und in ihren Geschichten erzählen. Seit über zehn Jahren begeistern die drei spielfreudigen Wiener Musiker ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Klanginstallationen und virtuosen Soli. Jeder ein Meister auf seinem Instrument und in der Improvisation, gleichzeitig im Zusammenspiel ein perfekt harmonierender Klangkörper.

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Tel. 0 36 72 - 48 64 00
kultur@rudolstadt.de

04.09.2022 Sonntag 15:00 bis 16:30 Uhr
Konzert des Mandolinenorchesters zum Sommerausklang

Das Rudolstädter Mandolinenorchester freut sich, im Garten der Rudolstädter Bauernhäuser einen musikalischen Sommerausklang zu präsentieren. Unter dem Dirigenten Fritz Bauer wird das in diesem Jahr komplett neu und sehr engagiert erarbeitete Programm dem Publikum vorgestellt werden. Ein Schwerpunkt des Konzertprogramms liegt in Neubearbeitungen lateinamerikanischer Werke von Jose Feliciano und Jorge Cardoso. Aber auch populäre Klänge von Sting, den Beatles bis hin zu Udo Jürgens werden in gekonnten Bearbeitungen für Zupforchester zu erleben sein. Im klassischen Teil des Konzertes erklingen unter anderem die Habanera von Georges Bizet oder bekannte Tänze von Michael Prätorius, die den Sommerausklang musikalisch passend umspielen werden. 
Die Besucher können sich mithin auf ein abwechslungsreiches Programm des nunmehr 103-jährigen Klangkörpers freuen. Es besteht freie Platzwahl.
Eintritt: VVK 5 EUR, AK 6 EUR

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Tel. 0 36 72 - 48 64 00
kultur@rudolstadt.de

04.09.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten. Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen. 

Preise: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 6 EUR 
Gruppen: Grundpreis 70 EUR (2 bis 10 Personen; jede weitere Person 7 EUR); maximale Personenzahl: 20     

7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

09.09.2022 Freitag 19:00 bis 21:00 Uhr
Astloch - Cajun, Folk, Country, Bluegrass

Das Repertoire der Band ist geprägt von Cajunmusik aus dem Süden der USA, Folk, Country und Bluegrass. Der Sound wird hauptsächlich durch Saiteninstrumente wie Gitarre, Banjo, Bass, Mandoline und Dobro geprägt. Antonia Hofmann ist die Jüngste im Bunde; mit ihrer Stimme gibt sie in der Band den Ton an. Dank ihrer achtjährigen klassischen Gesangsausbildung ist sie dafür geradezu prädestiniert. Außerdem sorgt sie mit verschiedenen Elementen von Handpercussion für den richtigen Rhythmus. Astloch-Musik pumpt und groovt. Sie ist einfach, melodisch und so rhythmisch, dass das Stillsitzen bei den Twostepps, Walzern und Cajun Freeze schier unmöglich ist.

VVK: 9EUR (ermäßigt 7EUR)
AK: 10EUR (ermäßigt 8EUR)

Tickets in den Tourist-Informationen oder über https://www.ticketshop-thueringen.de/TicketSelect/index/sArticle/18415

Veranstalter

Thüringer Bauernhäuser

Tel.

10.09.2022 Samstag 19:30 bis 23:00 Uhr
Musik und Tanz zum Anschauen und Mitmachen - Ein gemütlicher Abend für jung und alt bei Kerzenschein und goldnem Wein

Gemeinsam mit dem befreundeten Gesellschaftstanzkreis und der Musikgruppe des Thüringer Folkloretanzensembles Rudolstadt unter Leitung von Michael Grübler gibt es Folklore, Show und Gesellschaftstanz zum Anschauen, aber auch Geselliges und die Möglichkeit zum Mittanzen. 

Veranstalter


Tel.

17.09.2022 Samstag 19:00 bis 21:00 Uhr
Musik im Garten: Blue Shark Big Band

Die Blue Shark Big Band ist ein Ensemble der Musikschulen Saalfeld und Rudolstadt und besteht seit 2016 in wechselnder Formation.
Die Musiker sorgen in klassischer Big-Band-Besetzung für einen charakteristischen, modernen und hervorragenden Sound. Bei Auftritten werden sie sowohl von einer Sängerin als auch von einem Sänger unterstützt.
Das stetig wachsende Repertoire der Band ist breit gefächert: echte Big Band Klassiker von Umberto Tozzi, Stevie Wonder und anderen bekannten Künstlern, Modern Jazz, Jazzrock, Funk, Latin, Rock und Pop.
Bis heute hatte die Band schon zahlreiche Auftritte im Landkreis. Erleben Sie die Vielseitigkeit der Blue Shark Big Band am besten live!

VVK 10EUR (ermäßigt: 8EUR)
AK: 12EUR (ermäßigt: 10EUR)

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Tel. 0 36 72 - 48 64 00
kultur@rudolstadt.de

18.09.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten. Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen. 

Preise: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 6 EUR 
Gruppen: Grundpreis 70 EUR (2 bis 10 Personen; jede weitere Person 7 EUR); maximale Personenzahl: 20     

7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

23.09.2022 Freitag 19:00 bis 21:00 Uhr
Franziska Schicketanz & Partner: Starke Songs von starken Frauen

Franziska Schicketanz schreibt deutschsprachige Popmusik, die feinfühlig, emotional geladen und spürbar ehrlich an den Zuhörer tritt. Darin erzählt die Musikerin von Liebe, besonderen Momenten und deren Vergänglichkeit, aber auch der Angst vorm Scheitern und vom Mut, diese gleich wieder zu überwinden. 
Die Wahlkölnerin verliebte sich bereits in jungen Jahren in die Musik. Doch es brauchte einige Zufälle und Begegnungen, die ihr Schritt für Schritt zeigten, was sie eigentlich schon immer wusste: dass das Performen ihrer eigenen Songs ihr Platz ist.
Franziska Schicketanz bezaubert mit ihrer Natürlichkeit und ihrer ausdrucksstarken Stimme.  
Eintritt: 19 Euro

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Tel. 0 36 72 - 48 64 00
kultur@rudolstadt.de

24.09.2022 Samstag 20:00 bis 22:00 Uhr
Folk im Garten mit der "fiddle folk family"

Eine Band besteht gemeinhin aus Musikern. Diese Band besteht aus Musikern aus nur einer Familie. Die ,,fiddle folk family" - das sind Andreas, Bettina, Felix, Simon und Stephan Klingner. 40 Jahre angefüllt mit Klängen liegen zwischen Felix, dem jüngsten Familienmitglied, und Folk-Urgestein Andreas ,,Moser" Klingner, dem Vater der singenden Sippe.
Die Familienband liefert ihrem Publikum handgemachte Folklore virtuos auf akustischen Instrumenten vorgetragen. Mit ihrer ursprünglichen, mitreißenden Musik ohne elektronischen Schnickschnack sind sie auf historischen Märkten ebenso zu Hause wie auf den Kleinkunstbühnen in Deutschland. Den charmanten Ansagen von Andreas kann man sich dabei genauso wenig entziehen wie dem frischen Geigenspiel von Stephan. BekannteVolkstanzpolkas und Reels werden genauso humorvoll und frisch präsentiert wie Gesellenlieder aus Omas Zeiten und Balladen von der grünen Insel Irland. Dass dabei die Geigen eine besondere Rolle spielen, versteht sich fast von selbst - eben fiddle folk Musik.
Als besonderes Highlight wird die Band an diesem Abend von einer professionellen Stepptänzerin begleitet.
Eintritt: 12 EUR (VVK), 14 EUR (AK)


Vorverkauf:
https://www.ticketshop-thueringen.de/TicketSelect/index/sArticle/18036

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Tel. 0 36 72 - 48 64 00
kultur@rudolstadt.de

01.10.2022 Samstag 19:00 bis 22:00 Uhr
Wenzel & Band: Das Allerschönste noch nicht gesehn - Das neue Programm zur neuen CD

Das Allerschönste noch nicht gesehen - heißt, die Zukunft als betörendes Ereignis zu träumen. In den stillen Stunden des Lockdowns experimentierte die Band mit leisen und lauten Tönen, der Sprachlosigkeit zu entkommen. Da tobt der Wahn, da spioniert der Denunziant, da gesundet der Zweifelnde an der weichen Haut seiner Liebe. Das Netz der musikalischen Fäden spannt sich weit uber das irdische Suchen und Finden. 
In Zeiten, da das Geschrei zur bestimmenden Kommunikationsweise aufgestiegen ist, windet sich der heilige Zorn aus den leisen Bedenken. Sprich leise, sonst hören wir nicht die Welt.
Wenzel ist Autor, Komponist, Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur. Tourneen fuhrten ihn durch Frankreich, Österreich, Amerika, Nikaragua, Kuba, die Turkei, u. a.. Wenzel stand mit Arlo Guthrie, Randy Newman, Billy Bragg, Konstantin Wecker und vielen anderen Musikern auf der Buhne. Wenzel hat Ehrungen uberstanden von der GOLDENEN AMIGA, dem Heinrich-Heine-Preis uber den Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik (acht Mal), sowie den Preis der Liederbestenliste.
 
Besetzung:
Wenzel: Gesang, Gitarre, Akkordeon, Piano
Hannes Scheffler: Gitarren, Bass
Thommy Krawallo: Gitarren, Bass
Stefan Dohanetz: Drums, Perkussion
Manuel Abreu: Trompete

Tickets über:
https://www.ticketshop-thueringen.de/veranstaltungen/konzerte/sonstiges/wenzel-band-30946?number=30946

Veranstalter

Soziokulturelles Zentrum "saalgärten"

Tel. + 49 3672 / 486450
info@saalgaerten.de

02.10.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten. Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen. 

Preise: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 6 EUR 
Gruppen: Grundpreis 70 EUR (2 bis 10 Personen; jede weitere Person 7 EUR); maximale Personenzahl: 20     

7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

16.10.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gestampft, gerührt, geschüttelt - Heiteres und Wissenswertes aus der Bauernküche

Im Mittelpunkt der unterhaltsamen Führung stehen die Küchen und der Kräutergarten der Thüringer Bauernhäuser.
Mit Erfindungsreichtum und Zuversicht gelang es der ländlichen Bevölkerung auch in Jahren von Missernten und leeren Getreidescheuern die hungrigen Mäuler zu stopfen. Der Besucher erfährt, daß die moderne Küchentechnik auf ganz soliden Grundlagen beruht und so manches praktische Küchengerät seinen Ursprung in der Bauernküche hat. Im liebevoll gestalteten Kräutergarten erfahren Sie Wissenswertes über alte Nutz- und Zierpflanzen und über so manches gesunde Kräutlein.
Nach dem der Wissenshunger gestillt ist, werden Fladen nach Originalrezept zubereitet und verzehrt.
7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de

23.10.2022 Sonntag 16:00 bis 17:00 Uhr
Gauner, Grausen und Gespenster - Führung mit dem Buckelapotheker durch das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser

Im traumhaften Ambiente der Thüringer Bauernhäuser in Rudolstadt, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, begegnet Ihnen der weitgereiste Buckelapotheker aus dem Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Gerade von einer langen Reise zurückgekommen, weiß er Schauriges, Erotisches, Kurioses und Ergötzliches aus dem Winzigland zu berichten. Vor Ihren Augen plaudert er Geheimnisse hiesigen Alltagslebens aus und schwadroniert über den einzigartigen Medizinal- und Olitätenhandel im grünen Herzen Deutschlands. Lassen Sie sich von Gaunern, Grausen und Gespenstern in die dunklen Jahrhunderte entführen. 

Preise: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 7-16 Jahre, Schüler: 6 EUR 
Gruppen: Grundpreis 70 EUR (2 bis 10 Personen; jede weitere Person 7 EUR); maximale Personenzahl: 20     

7 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Veranstalter

Tourist-Information Rudolstadt

Tel. 03672 486-440
info@rudolstadt.de